Ideen bauen auf

Ideen bauen auf

Additive Manufacturing

Angetrieben von der Idee unseren Kunden noch mehr Flexibilität und Effizienz in der Fertigung zu bieten, setzt OECHSLER auf additive Herstellungsverfahren. Damit sind kleine Losgrößen zu angemessenen Stückkosten ebenso zu realisieren, wie eine volumenstarke Serienfertigung und komplexe Bauteile. Unseren Kunden eröffnen wir so ein Höchstmaß an Designfreiheit, Funktionsoptimierung und -integration.

Fluidführung durch integrierte Kanäle in gedrucktem Bauteil

Fluidführung durch integrierte Kanäle in gedrucktem Bauteil

Schaumersatz durch Latticestrukturen mit angepassten mechanischen Eigenschaften

Schaumersatz durch Latticestrukturen mit angepassten mechanischen Eigenschaften

Aktuatorgehäuse

Aktuatorgehäuse

Eigenschaften

  • Serienproduktion von additiv hergestellten Bauteilen in
    großen Volumina
  • Verwendung unterschiedlicher Verfahren wie Digital Light
    Synthesis (DLS) oder Multi Jet Fusion
  • Direkter Vergleich zur internen Spritzgussfertigung und damit
    verbundener Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Bauteilauslegung für additive Verfahren (z.B. Verschmelzen
    von Bauteilen und damit verbundener Montageersparnis)
  • sorgfältige Auswahl des geeigneten Verfahrens und passenden Materials (Hochtemperaturmaterialien,
    Weichkomponenten, usw.)

Vorteile

  • Lattice-Strukturen als Ersatz für Schäume
    • Volumenersparnis
    • Mechanische Anpassung
    • Customized
  • Bauteilproduktion für Innovationsprodukte
    • Hochpräzise Bauteile, z. B. Aktuatorgehäuse
    • hervorragende mechanische Eigenschaften (vergleichbar mit Spritzguss)
    • Bauteilerstellung in Kleinserienmaßstab
    • Ersparnis von Werkzeuginvestitionen im Entwicklungsvorgang
    • Erprobung des Bauteildesigns mit DV-Systemen möglich
  • Produktanpassung auf Kundenwunsch
  • Bauteilproduktion für Innovationsprodukte
    • Produkte mit Individualisierungscharakter (Customized)
    • Individuelle Oberflächen, z. B. Texturierungen
  • Kombination unterschiedlicher Materialien (hart-weich)
    möglich

Interesse? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +49 981 1807-1630
E-Mail: 3Dprint@oechsler.com

Warum OECHSLER?

  • International footprint (local for local) – internationale Fertigung, lokale Lieferung
  • Langjährige Expertise
  • Umfangreiche Elektronik- und Mechanikkompetenz
  • Eigener Werkzeugbau
  • Hausinterne Werkstoffdatenbank
  • Verschiedenste Prüfmöglichkeiten (z. B. Leistungsprüfstände, Umwelt-/Klimaprüfungen, Shaker Test, Geräuschmessungen, Schmelzindex, ...)

Karriere mit OECHSLER

Unser Jobportal für Profis, Einsteiger,
Studenten und Schüler